Bild des Monats

Bild des Monats Juni

Geschätzte 90.000 Berliner und Brandenburger Radfahrer machten sich am 3.6. sich auf dem Weg zum Brandenburger Tor, um für´s Fahrrad als das umweltfreundlichste Verkehrsmittel zu werben. Es produziert keine Abgase, im städtischen Verkehr ist es schneller und der Benutzer tut was für seine Gesundheit. Das Foto zeigt die Avus, einst eine Rennstrecke, wurde für die Radsternfahrt gesperrt. Der miserable Zustand der Radwege in Berlin spiegelt die Verkehrspolitik des Berliner Senats wieder. Nur 13% der Berliner nutzen das Fahrrad im Gegensatz zu den Kopenhagener, wo man schon 50% Radler zählt. Das muss wohl dem den deutschen Auto-Konzernen zusammenhängen oder? - Foto Fritz Schiel

Bild des Monats Mai

Beim Rebellischen Musikfestival lernen die Rotfüchse einen Button herzustellen. - Foto Fritz Schiel

Bild des Monats April

Wieder ein Wetter-Rekord: Der April 2018 geht als heißester Monat seit Messbeginn vor über 135 Jahren in Geschichtsbücher ein. Mit etwa 12,4 Grad toppte er die noch jungen Wärmerekorde der vergangenen Jahre. Innerhalb weniger Tage explodierte die Blütenpracht in den Gärten, wo es einige Wochen zuvor noch Minusgrade oder sogar Schnee hatte.

Bild des Monats März

Ostermarsch in München- Stoppt die Waffenexporte Deutschlands in die Welt - Gegen jede imperialistische Aggression - Free Afrin!

Bild des Monats Februar

Der Düsseldorfer Wagenbaumeister Jacques Tilly rechnete am Rosenmontag mit den ultrareaktionären Regierungen in Ungarn und Polen ab, die vor kurzem das Zeigen kommunistischer Symbole unter Strafe gestellt haben. foto: Karneval-in-Düsseldorf.de)

Bild des Monats Januar

Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf - Gegen den Einmarsch in Afrin!
Bild des Monats Januar

Demo in München am 20.01.18

Bild des Monats Dezember

4.000 Metaller aus ganz Bayern demonstrieren in München für 6% mehr Lohn und kürzere Arbeitszeiten. Besonders die Jugend lässt ist kämpferisch und zeigt mit ihren Gießkannen, wo es lang gehen soll.

Bild des Monats November

100. Jahrestag der Oktoberrevolution - Die Oktoberrevolution hatte auch eine große Ausstrahlung nach Indien. Sie bot diesen komplizierten sozialen Geflecht aus: Arm und Reich, Stadt und Land, Kastenwesen, englische Kolonie einen Ausweg, die sozialistische Gesellschaft. Lenin ist auch heute in Indien sehr beliebt. In Kalkutta gibt es eine große Leninstatue am Leninplatz. Das Foto habe ich Neu Delhi in einem Buchladen am Connaght Platz aufgenommen. Fritz Schiel
Bild des Monats November

Lenin in Indien

Bild des Monats Oktober

Heimat - Name eines Volksmusik Senders des Bayerischen Rundfunks, Streitthema der Grünen und ein Gefühl, mit welchem die CSU schon immer gleichgesetzt werden möchte. Der Besitzer des Hauses auf unserem Foto hat auch eine eigene Vorstellung von Heimat...
Bild des Monats Oktober

"HEIMAT" von Fritz Schiel

Bild des Monats September

Unser Kandidat Heinz Ziegler im Gespräch auf der Wahlkampfkundgebung am Marien Platz

Bild des Monats August

Einen sehr heißer Sommer geht zu Ende. Gladiolen von einem Feld "Blumen zum Selbst Pflücken" - Foto Fritz Schiel
Bild des Monats August

Gladiolen - Foto Fritz Schiel

Bild des Monats Juli: Ruhe vor dem Sturm

Polizei sperrt die Elbphilharmonie, das neue Wahrzeichen von Hamburg, weiträumig ab. Am Abend des 7. Juli 17 entspannten sich hier die alten und neue Vertreter der imperialistischen Staaten des G20 Gipfels. Der Wasserwerfer BY1 ist gewöhnlich auf dem Gelände neben dem KZ Dachau stationiert. Hier hat früher die SS die Totenkopf-Division für die bestialische KZ-Arbeit ausgebildet. Die Hamburger Polizei, die auf dem G20 Gipfel besonders brutal aufgetreten ist, hat auch keine rühmlich Vergangenheit. Das Hamburger Polizei-Bataillion 101 hatte sich zur Zeit des Hitlerfaschismus u.a. an der Aktion "Erntefest" im KZ Majdanek beteiligt, wo an einem Tag über 15.000 Juden ermordet wurden.