Bild des Monats Juli: Ruhe vor dem Sturm

Polizei sperrt die Elbphilharmonie, das neue Wahrzeichen von Hamburg, weiträumig ab. Am Abend des 7. Juli 17 entspannten sich hier die alten und neue Vertreter der imperialistischen Staaten des G20 Gipfels. Der Wasserwerfer BY1 ist gewöhnlich auf dem Gelände neben dem KZ Dachau stationiert. Hier hat früher die SS die Totenkopf-Division für die bestialische KZ-Arbeit ausgebildet. Die Hamburger Polizei, die auf dem G20 Gipfel besonders brutal aufgetreten ist, hat auch keine rühmlich Vergangenheit. Das Hamburger Polizei-Bataillion 101 hatte sich zur Zeit des Hitlerfaschismus u.a. an der Aktion "Erntefest" im KZ Majdanek beteiligt, wo an einem Tag über 15.000 Juden ermordet wurden.