Presseerklärung: Gegen die Gewährung faschistischer „Querdenker“ Demonstrationen - Gegen die undemokratische Behinderung und den Zwang der Sammlung von 50000 Unterstützungsunterschriften der Internationalistischen Liste /MLPD zur Beteiligung an der Bundes

Presseerklärung: Gegen die Gewährung faschistischer „Querdenker“ Demonstrationen - Gegen die undemokratische Behinderung und den Zwang der Sammlung von 50000 Unterstützungsunterschriften der Internationalistischen Liste /MLPD zur Beteiligung an der Bundes

Wir fordern: Schluss mit der Kriminalisierung von linken, antifaschistischen und fortschrittlichen Kräften Die Verantwortlichen für diese Querdenker-Demos müssen bestraft werden. Für das sofortige Verbot faschistischer Organisationen gemäß dem Potsdamer Abkommen! Schluss mit undemokratischen Wahlbehinderungen gegen linke, fortschrittliche und antifaschistische Parteien! Mehr…

Bild des Monats März

Bild des Monats März

Im Lauf der vergangenen Woche berichteten Medien wiederholt über Frauenrebellionen in Großbritannien und Australien. Damit setzt sich die Belebung der weltweiten kämpferischen Frauenbewegung mit dem vorläufigen Höhepunkt am 8. März 2021 fort. Mehr…

Erklärung der MLPD München zur „Freiheitsversammlung“

Erklärung der MLPD München zur „Freiheitsversammlung“

In München gibt es seit einigen Monaten sogenannte „Freiheitsversammlungen“. Es ist mittlerweile zur Genüge bekannt, wie faschistische Organisationen und Führer systematisch größere Teil der Querdenkerbewegung prägen bzw. anführen. Wir lehnen die faschistische Querfront-Strategie der scheinbaren Vermischung von rechts und links und die reaktionäre Querdenker-Bewegung entschieden ab. Hier muss jeder fortschrittliche Mensch einen klaren Trennungsstrich ziehen. Die „Freiheitsversammlung München“ ist selbst nicht faschistisch, sie vereint jedoch eine illustre Runde aus Impfgegnern, Esoterikern und anderen Corona-Leugnern. Die „Freiheitsversammlung“ spricht von „gesundheitlicher Selbstbestimmung“, sie wendet sich gegen „willkürliche Maßnahmen“, ja es werden sogar Rechte für Flüchtlinge eingefordert. Daraus leitet sie dann aber Forderungen ab, die aus dem Arsenal der Querdenker-Bewegung bekannt sind. Sie fordert „Schulen auf für alle!“. Natürlich ist das anzustreben, aber doch nicht bedingungslos und damit ohne Rücksicht auf die Gesundheit unserer Kinder und der gesamten Bevölkerung. ... Mehr…

Heraus zum Internationalen Frauentag 2021 in München!

Heraus zum Internationalen Frauentag 2021 in München!

Kommt um 17.30 h zur Demo 17.30, Start Lenbachplatz/Alter Botanischer Garten - oder um 18:30h zum Georg Freundorfer Platz - so ruft das breite Bündnis 8. März in München auf. Mehr…

Bild des Monats Februar

Bild des Monats Februar

Auch in München geht es den Bäumen schlecht. Abgase machen seinem Leben schwer. Der Baumstumpf soll noch Insekten oder Vögeln das Leben in der Stadt verschönern. Mehr…

Bild des Monats Januar

Bild des Monats Januar

Die Stoffmasken haben ausgedient. Ihr plötzliche Ausserdienststellung können sie Söder, Merkel & Co verdanken. Die Näherinnen können jetzt wieder in die Röhre schauen. Mehr…

Solidarität mit Sami Baydar

Lieber Sami Die Todesdrohung der faschistischen türkischen Grauen Wölfe, der Besuch der Staatspolizei, mit Beamten mit türkischem Migrationshintergrund, die Vorladung von dir zur Staatsanwaltschaft und jetzt der Mordanschlag an Dich - Wir Münchner Genossinnen und Genossen sind empört und sichern Dir unsere volle Unterstützung zu! ... Mehr…

Bild des Monats Dezember

Bild des Monats Dezember

Der zweite Lockdown lässt sie noch ´ne Weile in Ruhe. Gefahr droht nicht vom Virus sondern vom Vermieter, da keine Einnahmen in sicht sind. Mehr…

Bild des Monats November

Bild des Monats November

200 Geburtstag von Friedrich Engels - Ein neuer Film zu seinem Leben zu sehen auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=xddGdLqC27Y Mehr…

Bild des Monats September

Bild des Monats September

In über 2500 Städten und 150 Ländern führte die Fridays-for-Future-Bewegung heute einen erneuten weltweiten Aktionstag durch. Mehr…

Termine 2020 der Münchner Montagsdemo

Termine 2020 der Münchner Montagsdemo

Gerne veröffentlichen wir hier die nächsten Termine der MÜNCHNER MONTAGSDEMO. Mehr…

MLPD mit Inter-Liste sammelt wieder Unterschriften für die Wahlzulassung zur Bundestagswahl 2021 - Unterstützen Sie uns!

MLPD mit Inter-Liste sammelt wieder Unterschriften für die Wahlzulassung zur Bundestagswahl 2021 - Unterstützen Sie uns!

Im Anhang das Formular für die Unterstützungsunterschrift - Bayernweit 2000 Unterschriften zur Zulassung für die Landesliste des Bündnisses MLPD / Inter-Liste! 200 für den Direkt Kandidat München Süd Mehr…

Bild des Monats August

Bild des Monats August

Corona bedingt verlegen die Menschen ihre gemeinsamen Aktivitäten nach draußen. Aber auch als sparsame Freizeitaktivität für Jugendliche - Münchens Grünflächen und öffentliche Plätze am sommerlichen Abend Mehr…

Bild des Monats Juli

Bild des Monats Juli

Wir protestierten gemeinsam dagegen, dass hier zehn Genossinnen und Genossen allein wegen ihrer Gesinnung verurteilt wurden. Uns einte die Auffassung, dass Revolution kein Verbrechen ist und ihnen wie auch allen politischen Gefangenen unserer volle Solidarität gebührt. Das aktuelle Solidaritätsschreiben der ICOR Europa: „Wir versichern euch unsere volle und aktive Solidarität und sind voller Respekt für die mutige und aufrechte Haltung der angeklagten Genossen! Während sich der deutsche Imperialismus gerne als Hort der „Freiheit und Menschlichkeit“ präsentiert, verfolgt er in der Realität eine Politik der Reaktion, des Antikommunismus, reaktionären Flüchtlingspolitik, Aufrüstung und Militarisierung. (...) In München sollen Revolutionäre verurteilt werden, denen nichts anderes vorgeworfen wird als ihre revolutionäre Haltung. Die Urteile liegen ganz auf der Linie des faschistische Erdogan-Regime (...) Wir möchten den verurteilten Genossen unsere wärmste Solidarität ausdrücken.“ Dieses Urteilt wird weder politisch noch juristisch hingenommen werden! Mehr…