04.07.15 - Bayern: VVN-BdA als "linksextrem" eingestuft

Bayern ist das einzige Bundesland, in dem die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) noch offiziell vom Inlandsgeheimdienst alias "Verfassungsschutz" beobachtet wird. Der antikommunistische Kampfbegriff zur Begründung hierfür lautet "linksextremistisch beeinflusst". Ein breites Bündnis von Antifaschisten, Politiker/-innen und Kulturschaffenden - unter ihnen Konstantin Wecker - hat jetzt eine Initiative gestartet: die Nennung der VVN-BdA im "Verfassungsschutz"-Bericht muss weg!

s.a. Solidaritätserklärung der MLPD-Bayern an VVN-BdA

 

MLPD München