Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Jugend / Widerstandsgruppe gegen Militarisierung und akute Weltkriegsgefahr!

Widerstandsgruppe gegen Militarisierung und akute Weltkriegsgefahr!

Wir treffen uns am Freitag, 19.8. von 17:30 bis ca 19:00 auf dem Spielplatz zwischen Raintaler- und Herzogstandstraße, Obergiesing zu erreichen über U2, Station Silberhornstraße, gleich um die Ecke. Bei schlechtem Wetter können wir voraussichtlich in das 60er Fanheim, (befindet sich auf dem Spielplatz)Wir sprechen darüber, was Imperialismus bedeutet, über die Ursachen, und wie wir den aktiven Widerstand und eine neue breite Friedensbewegung entwickeln. Als nächste Aktion bereiten wir den 1.9., Antikriegstag vor. Wir werten die Aktion am 6.8. dem Hiroshimatag aus, Bericht auf RF-News: „Ich hab die Grünen gewählt – das war das letzte Mal“, so ein Passant am Münchner Rosenheimer Platz bei der Protestkundgebung zum Hiroshima-Tag, organisiert vom Internationalistischen Bündnis München. ...Dem sich anschließenden Protest beim nahegelegenen Grünen-Büro schlossen sich Einzelne an, eine kurze Blockadeaktion an einer großen Kreuzung mit dem Transparent „Gegen jede imperialistische Aggression“ wurde von Passanten und Autofahrern mit „Daumen-hoch“ begrüßt.“ Anschließend ist noch Zeit für Sport und Gespräche.
Wann 19.08.2022
von 17:30 bis 19:00
Wo Spielplatz zwischen Raintaler- und Herzogstandstraße, Obergiesing
Termin übernehmen vCal
iCal