Aufruf zur Demo gegen die Münchner Sicherheitskonferenz

Mach mit beim Aufbau einer internationalen antiimperialistischen und antifaschistischen Einheitsfront! Vom 14. bis 16. Februar tagt dazu die „Münchner Sicherheitskonferenz“. Das ist ein internationales Treffen für die Strategien imperialistischer Machtpolitik. Vertreten sind imperialistische Staaten weit über die NATO hinaus – Rußland, China, Saudi-Arabien, Iran und die Türkei. Dabei geht es nicht um die Sicherheit der Menschen sondern um die Neuaufteilung der Welt.. Kommt zur Demonstration dagegen am 15. Februar um 13 Uhr am Stachus.